Zivilisationskrankheiten

50-70% der modernen Zivilisationskrankheiten sind auf falsche Ernährung und Mangel an Vitalstoffen zurück zu führen.

Das wissen zwar die meisten, ändern ihre Ernährungsgewohnheiten aber trotzdem nicht. Vitalstoffe sind als Bausteine an über 100,000 komplexen Stoffwechselvorgängen beteiligt, darum bringt deren Mangel den Stoffwechsel durcheinander und am Schluss fehlt den Zellen und dem ganzen Körper die Energie. Unspezifische Symptome wie Müdigkeit, häufige Infekte, Konzentrationsstörungen, Nervosität, Leistungseinbussen oder depressive Verstimmungen sind die Folge.

 

Vitalstoffmangel

Langfristig spielt der Vitalstoffmangel eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Schlaganfall, Osteoporose, Rheuma, Depressionen und Burnout, Alzheimer-Demenz, Krebs und auch beim Alterungsprozess.

 

Vitalstoffe und Ernährung

Vitalstoffe können ihre volle Wirkung aber nur entfalten, wenn man sich zusätzlich gesund ernährt. Einfach nur Nahrungsergänzungen zu schlucken und mit Fastfood weiter zu fahren, führt nicht zum Ziel. Ausgewogene Ernährung ist aber nicht langweilig, sondern sehr schmackhaft und genussvoll, man muss nur wissen wie.

Lernen Sie mehr über die Möglichkeiten von Vorbeugung und Behandlung diverser Krankheiten. Weil Vitalstoffmedizin ein komplexes Fachgebiet ist, brauchen Sie für die richtigen Entscheidungen einen Fachmann.

Vorbeugung und Schutz vor Grippe  -  Impfen ja oder nein Jeden Herbst stehen viele Verunsicherte vor der Frage: soll ich mich gegen Grippe impfen lassen. Schliesslich wird uns von offizielle...
Der Darm spielt eine wichtige Rolle im Immunsystem, ist eng mit dem Gehirn verbunden, beherbergt mit dem Mikrobiom eine Vielzahl kleiner Helfer und kann unsere Stimmung beeinflussen. Bei so vielen Auf...
Das Sonnenvitamin Wenn wir an der Sonne sind, wird in unserer Haut Vitamin D3 gebildet, welches anschliessend zu Vitamin D umgewandelt wird. An einem sonnigen Sommertag sollte der Tagesbedarf dadurch ...
Das Immunsystem Unser Immunsystem ist höchst komplex, schlicht ein Wunder, es sichert unser Überleben im Kampf gegen die unzähligen Krankheitserreger, mit denen wir tagtäglich in Kontakt kommen können...
Definition Diabetes Typ I Früher unterschied man zwischen Jugend- und Altersdiabetes, heute nennt man diese beiden Formen Typ I und Typ II. Beim Typ I kann die Bauchspeicheldrüse kein Insulin bilden u...