Es gibt keine medizinischen Wunderwaffen, die in jedem Fall eine Krankheit besiegen.

Aber ein Kranker kann enorm viel beitragen zu seiner Gesundheit, falls er informiert ist. Im Wesentlichen besteht eine Therapie aus drei Säulen:

Richtige Ernährung (mit Mikronährstoffen)

Genug Bewegung

Gesunde Psyche

Über alle drei Themen ist es wichtig zu sprechen. Man nennt das Patientenkompetenz. Ein Patient muss motiviert sein für eine Therapie, sonst verlaufen alle Anstrengungen rasch im Sand.

     

 


Beratungen generell

Eine erste Beratung kann darum oft länger als eine Stunde dauern, die nachfolgenden Gespräche sind in der Regel kürzer. Ein Mediziner sollte Zeit haben um zuzuhören und zu begleiten.

Vitalstoffmedizin
Der Darm spielt eine wichtige Rolle im Immunsystem, ist eng mit dem Gehirn verbunden, beherbergt mit dem Mikrobiom eine Vielzahl kleiner Helfer und kann unsere Stimmung beeinflussen. Bei so vielen Auf...
Vitalstoffmedizin
Das Sonnenvitamin Wenn wir an der Sonne sind, wird in unserer Haut Vitamin D3 gebildet, welches anschliessend zu Vitamin D umgewandelt wird. An einem sonnigen Sommertag sollte der Tagesbedarf dadurch ...
Vitalstoffmedizin
Kribbelnde Beine? Was tun bei Restless Legs SyndromDas Restless Legs Syndrom, abgekürzt RLS, ist eine häufige neurologische Erkrankung. Betroffene leiden unter unruhigen Beinen, seltener auch Armen, m...
Vitalstoffmedizin
Sars-CoV-2, oder der besser unter dem Namen Corona bekannte Virus ist leider auch in der Schweiz angekommen! Mein Tipp dazu: Ruhe bewahren und ein paar einfache, aber effektive Massnahmen umsetzen.Auc...
Vitalstoffmedizin
Neue Studien weisen darauf hin, dass Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen geholfen werden kann, indem man zuerst ihren Darm in Ordnung bringtAutismus-Spektrum-Störungen (ASS) Der Begriff «Autismus...