Im Alter von 26 Jahren habe ich mein Denken vollständig umgekrempelt und mich bewusst auf eine Beziehung zu Gott und Jesus Christus eingelassen.

Seither ist er mein „Chef“ und ich habe diese Entscheidung nie bereut. Mein Leben als bewusster Christ verlief in der Folge nicht immer harmonisch, es ging durch verschiedene dunkle Täler, aber ich war nie mehr allein und hatte immer einen zuverlässigen Freund zur Seite. Er erfüllte mir nicht alle Wünsche und ich habe ihn manchmal nicht verstanden, aber rückblickend hat Jesus mein Leben unglaublich und hervorragend geführt.

Der Auftrag von Jesus an seine Nachfolger lautet, sein Reich auf dieser Erde zu bauen.

Das heisst ganz praktisch, das gleiche zu tun wie Er: die Menschen lieben, mit ihnen Gemeinschaft pflegen, erfülltes Leben weiter zu geben, von Gott erzählen, die Menschen zu heilen und das Böse zu bekämpfen.

In meiner Praxis versuche ich Ihnen diese Werte weiter zu geben.

 

Der Darm ist ein vernachlässigtes, aber faszinierendes Organ. Zum einen ist der Darm so etwas wie das zentrale Ausbildungscamp des Immunsystems. Hier lernen unsere Abwehrzellen, gute von bösen Eindrin...
Chronische Müdigkeit Unzählige Menschen fühlen sich abnormal müde und würden am liebsten schon am Nachmittag ins Bett steigen. Wer sich mit diesem Symptom beim Arzt meldet, wird trotz gründlicher Unte...
Serotonin ist ein wichtiger Botenstoff und Neurotransmitter. Seit 1965 vermuten Forscher einen Zusammenhang zwischen Depressionen und einem niedrigen Serotonin-Spiegel im Gehirn. Ab den 80er Jahren er...
Was ist eigentlich Gicht? Die Gicht wird den Krankheiten des rheumatischen Formenkreises zugeordnet und zählt zu den schmerzhaftesten Formen von Rheuma. Es handelt sich um eine entzündliche Gelenkserk...
Reflux - das saure Aufstossen in der Speiseröhre Das Wort Reflux bedeutet Rückfluss. Gemeint ist damit in der Medizin meistens der Rückfluss von Mageninhalt in die Speiseröhre (gastroösophagealer Refl...