Im Alter von 26 Jahren habe ich mein Denken vollständig umgekrempelt und mich bewusst auf eine Beziehung zu Gott und Jesus Christus eingelassen.

Seither ist er mein „Chef“ und ich habe diese Entscheidung nie bereut. Mein Leben als bewusster Christ verlief in der Folge nicht immer harmonisch, es ging durch verschiedene dunkle Täler, aber ich war nie mehr allein und hatte immer einen zuverlässigen Freund zur Seite. Er erfüllte mir nicht alle Wünsche und ich habe ihn manchmal nicht verstanden, aber rückblickend hat Jesus mein Leben unglaublich und hervorragend geführt.

Der Auftrag von Jesus an seine Nachfolger lautet, sein Reich auf dieser Erde zu bauen.

Das heisst ganz praktisch, das gleiche zu tun wie Er: die Menschen lieben, mit ihnen Gemeinschaft pflegen, erfülltes Leben weiter zu geben, von Gott erzählen, die Menschen zu heilen und das Böse zu bekämpfen.

In meiner Praxis versuche ich Ihnen diese Werte weiter zu geben.

 

Auch heute noch werden sie oft verschrieben: die sogenannten Magensäureblocker, auch PPIs (Protonenpumpen-Inhibitoren) genannt. Menschen mit Sodbrennen oder solche mit Reflux sind die klassischen Pati...
Serotonin ist ein wichtiger Botenstoff und Neurotransmitter. Seit 1965 vermuten Forscher einen Zusammenhang zwischen Depressionen und einem niedrigen Serotonin-Spiegel im Gehirn. Ab den 80er Jahren er...
Kribbelnde Beine? Was tun bei Restless Legs Syndrom Das Restless Legs Syndrom, abgekürzt RLS, ist eine häufige neurologische Erkrankung. Betroffene leiden unter unruhigen Beinen, seltener auch Armen, ...
Definition Morbus Crohn Bei dieser heimtückischen Krankheit handelt es sich um eine chronische Entzündung, die herdweise auftreten kann von der Mundhöhle bis zum Enddarm, aber den Dünndarm bevorzugt. ...
Der Darm spielt eine wichtige Rolle im Immunsystem, ist eng mit dem Gehirn verbunden, beherbergt mit dem Mikrobiom eine Vielzahl kleiner Helfer und kann unsere Stimmung beeinflussen. Bei so vielen Auf...