Vitalstoffmedizin Blog

Neues aus der Welt der Vitalstoffe und Beobachtungen aus meiner Praxis

Moringa - das natürliche Polyvitamin

Moringa – die natürliche Polyvitamintablette

Vitamintabletten sind populär, die Umsätze steigen auch bei uns. In den USA gehört es zum guten Ton, Dosen mit 1000 Kapseln im Küchenschrank zu haben und wie Bonbons zu schlucken. Leider nützen alle diese Kapseln nicht allzu viel, wenn man sich nicht auch gesund ernährt, also mit vielen Ballaststoffen, denn nur so können die Vitamine im Darm aufgenommen werden.

Pharma gegen Vitaminpräparate

Die Pharmaindustrie versucht mit fragwürdigen Studien zu beweisen, wie „schädlich“ Vitaminpräparate seien. Dabei wird den Probanden jeweils nur ein einzelnes Vitamin hoch dosiert gegeben, was aus Sicht der Vitalstoffmedizin immer ein Unsinn ist.

Mangel an Nährstoffen und Vitaminen

Trotz unseren vollen Supermärkten leiden mehr als die Hälfte aller Menschen an einem Vitamin- und Mikronährstoffmangel. Dieser stammt mehrheitlich von unserem ungesunden Essverhalten und der nährstoffarmen Nahrung durch moderne Anbaumethoden (Monokultur, chemische Düngemethoden, Spritzmittel etc.)

Künstliche Vitaminpräparate

Eine Substitution macht deshalb Sinn, aber sie sollte natürlich sein. Fast alle Vitaminpräparate auf dem Markt enthalten vorwiegend synthetische, also chemisch hergestellte Vitamine, welche nachweislich weniger gut wirken als natürliche. Natürliche Moleküle tragen immer eine bioenergetische Information, welche den synthetischen fehlt, und die für den Nutzen entscheidend sind.

Natürliche Vitaminbombe und Nahrungsergänzung in einer Kapsel

Die nährstoffreichste Pflanze der Welt ist der Moringabaum (Moringa oleifera), woran man fast alles essen kann. In den Blättern finden sich bedeutende Mengen der Vitamine A, B1, B2, B3, B6, B7, C, D, E und K, dazu die wichtigen Mineralien Kalzium, Kalium, Eisen, Kupfer, Mangan, Magnesium, und Zink. Als Bonus gibt es noch zahlreiche Antioxidantien und Polyphenole oben drauf.

Wenn Sie das nächste Mal daran denken, aus irgendeinem Grund Vitamine zu kaufen, denken Sie zuerst an Moringa, zum Beispiel die biologischen Moringa Vida. Ich empfehle meinen Patienten hochwertige Moringaprodukte, welche von Hand geerntet wurden und chemisch unbehandelt sind (z.b. Moringa Vida)

 

 

 

Morbus Crohn, chronische Darmkrankheit
Demenz und Alzheimer, die gefürchtete Alterskrankh...

Related Posts

Herkömmliche Antibiotika Ein Antibiotikum (griech. anti – gegen / bios – Leben) im ursprünglichen Sinn ist ein natürlich gebildetes Stoffwechselprodukt von Bakterien oder Pilzen, welches das Wachstum ...
Das Sonnenvitamin Wenn wir an der Sonne sind, wird in unserer Haut Vitamin D3 gebildet, welches anschliessend zu Vitamin D umgewandelt wird. An einem sonnigen Sommertag sollte der Tagesbedarf dadurch ...
Der neu verfasste Artikel über Kurkuma ist nun in deutscher sowie englischer Sprache online. Hier gehts zu den Artikeln.
Auch heute noch werden sie oft verschrieben: die sogenannten Magensäureblocker, auch PPIs (Protonenpumpen-Inhibitoren) genannt. Menschen mit Sodbrennen oder solche mit Reflux sind die klassischen Pati...
Die Artemisia-Pflanze (Artemisia annua) ist unscheinbar, fast ein Unkraut. Doch sie hat es in sich! Als Ende der 60er Jahre die damals gängigen Malaria-Medikamente nicht mehr wirkten, weil der Malaria...